Die Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern bietet in rund 1.000 Diensten und Einrichtungen Rat, Hilfe und Unterstützung in ganz unterschiedlichen sozialen Bereichen und Lebenslagen. Mehr als 15.100 Mitarbeitende stehen kompetent und fachgerecht zur Seite. Alle Dienste und Einrichtungen finden Sie unter Diakonie vor Ort.

"Eine Straße liest" am 9. November 2019 für die Schweriner Kindertafel. Im Foyer der Diakonie M-V lesen die Schriftstellerinnen:

15 Uhr Helga Schubert - „Was ich in Klagenfurt sah und hörte“, 16 Uhr Jutta Schlott - „Ein Buch ist ein Geschenk“

In der Buchhandlung littera et cetera (Schliemannstr. 2) liest um 16 Uhr Landespastor Paul Philipps aus Christoph Ransmayrs Buch „Atlas eines ängstlichen Mannes“

Foto: Schriftstellerin Jutta Schlott (Fotograf: Peter Festersen)

Im Rahmen der Weltwechseltage 2019 "There is no Planet B" besuchten rund 50 Interessierte den Vortrag "Rechtsextremismus und Naturschutz", zu dem das Diakonische Werk M-V und Rotation nach Schwerin eingeladen hatten. Referent Patrick Irmer von FARN gelang es, dieses sehr komplexe Thema umfassend - mit den geschichtlichen Ursprüngen - zu beleuchten. Aktuelle politische Frames in Bezug auf den Naturschutz hätten einen menschenfeindlichen Hintergrund. Das Publikum hörte  zu, fragte nach und diskutierte. Weitere Informationen unter www.nf-farn.de

Foto: Grit Schäfer

60 Jahre Brot für die Welt

Anlässlich des Jubiläums von Brot für die Welt veranstalteten die Kirchengemeinden St. Marien und Heilgeist in Stralsund eine Projektwoche mit Kindern, Konfimanden und Jugendlichen. Sie informierten sich über die Arbeit der evangelischen Hilfsorganisation mit weltweit über 720 Projekten gegen Hunger, Armut, Kinderarbeit und für Menschenrechte und Gerechtigkeit. Auf der Abschlussveranstaltung wurden Brote und selbst gestaltete Bilder verkauft und 442 Euro Spenden für Brot für die Welt eingenommen. [mehr]

Foto: Johanna Stackelberg

Pressemeldungen

Gleichstellungsatlas der Diakonie veröffentlicht


12.11.2019 | Schwerin. Die Diakonie will Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt in ihren Einrichtungen und Diensten stärken. Dazu hat sie eine repräsentative Erhebung unter den diakonischen Einrichtungen und Angeboten sowie Landes- und Fachverbänden durchgeführt. Mit dem Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Diakonie gibt es erstmalig verlässliche Zahlen darüber, wie Frauen und Männer in Führungspositionen, Aufsichts- und Entscheidungsgremien vertreten sind. Zudem zeigt die Erhebung die Zusammensetzung der Mitarbeitenden in der Diakonie - sowohl hinsichtlich des Geschlechts als auch weiterer Vielfaltskriterien. [mehr]

Höherer Kinderzuschlag für die Mitarbeitenden der Diakonie M-V


08.11.2019 | Schwerin. Mitarbeitende der Diakonie erhalten ab 1. Januar 2020 für jedes Kind einen Kinderzuschlag in Höhe von monatlich 100 Euro. Dies beschlossen die Mitglieder der Arbeitsrechtlichen Kommission des Diakonischen Werkes M-V (ARK DW M-V) auf ihrer letzten Sitzung. Aktuell werden Mitarbeitenden mit Kindern bis zum Schulalter die Kosten für die Kinderbetreuung bis zu 1.105 Euro im Jahr erstattet. Durch die Aufhebung der Kinderbetreuungskosten für Eltern in Mecklenburg-Vorpommern ab dem 1. Januar 2020 würde die bisherige Regelung ins Leere laufen. Aus diesem Grund wurde die Regelung des Zuschlages für alle Kinder jeden Alters eingeführt. Gleichzeitig wird dieser Zuschlag in den Entgeltgruppen 1 bis 4 zusätzlich aufgestockt. Damit sollen Familien in besonderer Weise unterstützt werden. Bisher erhielten Mitarbeitende für Kinder ab dem Schulalter einen Kinderzuschlag in Höhe von monatlich 83,78 Euro.  [mehr]

60 Jahre Brot für die Welt: Stralsunder Gemeinden veranstalteten Projektwoche für Kinder und Jugendliche und sammelten Spenden


05.11.2019 | Stralsund. Anlässlich des diesjährigen 60. Jubiläums der evangelischen Hilfsorganisation Brot für die Welt veranstalteten die Kirchengemeinden St. Marien und Heilgeist in Stralsund eine Projektwoche mit Kindern, Konfirmanden und Jugendlichen. Durch den Verkauf von Broten und selbstgestalteten Bildern wurden 442 Euro Spenden für Brot für die Welt gesammelt. [mehr]

nach oben